| 20:18 Uhr

Fatale Flucht:
Geldautomatensprenger rasen in den Tod

Emmerich. Zwei mutmaßliche Geldautomatensprenger sind nach einem missglückten Coup in Emmerich (Nordrhein-Westfalen) auf der Flucht in den Tod gerast. Ihr Audi sei bis zu 250 Stundenkilometer schnell gewesen, als auf der Autobahn in den Niederlanden vor ihm ein Lastwagen ausscherte, so die Polizei am Freitag in Kleve. dpa

Der Wagen soll zerstört sein. Zeugen wollen drei Täter gesehen haben. Die Beamten bemerkten die Flucht einer Person.