| 21:41 Uhr

Böklund
Zur Mühlen ruft Hähnchenfleisch zurück

Böklund.

Der Fleisch- und Wursthersteller Zur Mühlen hat Hähnchenfleischprodukte zurückgerufen, die in Supermarkt- und Discount-Ketten verkauft wurden. Es könne sehr vereinzelt zu einer mikrobiologischen Verunreinigung mit Listerien (Bakterien) gekommen sein, so das Unternehmen. Es handelt sich um Produkte mit Mindesthaltbarkeitsdaten zwischen Ende Dezember und Mitte Januar, unter anderem Hähnchen-Snack (150g), Mini Hähnchensteak (160g) oder Hähnchenbrustfiletstücke (150g).

(dpa)