| 20:40 Uhr

Internationaler Fußball
Zidane verlängert bei Real trotz Liga-Krise bis 2020

Madrid. Startrainer Zinedine Zidane hat seinen Vertrag beim Champions-League-Sieger Real Madrid vorzeitig bis 2020 verlängert. „Es ist unterschrieben“, sagte der frühere Weltmeister nach dem 2:2 gegen Zweitligist CD Numancia im Achtelfinal-Rückspiel des spanischen Pokals (Hinspiel: 3:0).

Startrainer Zinedine Zidane hat seinen Vertrag beim Champions-League-Sieger Real Madrid vorzeitig bis 2020 verlängert. „Es ist unterschrieben“, sagte der frühere Weltmeister nach dem 2:2 gegen Zweitligist CD Numancia im Achtelfinal-Rückspiel des spanischen Pokals (Hinspiel: 3:0).

Real hatte vergangenes Jahr mit Zidane als erstes Team überhaupt den Titel in der Champions League erfolgreich verteidigt, zudem wurden die Königlichen spanischer Meister und verteidigten den Titel bei der Club-WM. Ein erneuter Triumph in Spanien erscheint in dieser Saison aber sehr unwahrscheinlich, als Vierter hat Real bereits 16 Punkte Rückstand auf Tabellenführer FC Barcelona. Auch in der Champions League wird es schwierig, im Achtelfinale gegen Paris Saint-Germain gilt Real als leichter Außenseiter.