| 20:36 Uhr

Blindgänger entschärft
Weltkriegsbombe im Moskauer Kreml entdeckt

Moskau. Mitten im Kreml in der russischen Hauptstadt Moskau haben Bauarbeiter eine Fliegerbombe aus dem Zweiten Weltkrieg gefunden. Das Gelände sei abgesichert und die Bombe entschärft worden, teilte der Chef des Kreml-Militärkommandos, Sergej Chlebnikow mit. dpa

Die Bombe habe wahrscheinlich seit der Schlacht um Moskau 1941-42 unter mehreren Bodenschichten in einem Keller aus der Zarenzeit gelegen.