| 23:00 Uhr

Positive Entwicklung
Wieder mehr Unternehmen im Land gegründet

Mainz. In Rheinland-Pfalz werden wieder mehr Unternehmen gegründet: Nach fünf Jahren ist die Zahl der Gewerbeanmeldungen erstmals angestiegen. Dies geht aus dem „Gründerreport 2018/19“ hervor, den die Industrie- und Handelskammern (IHK) sowie die Handwerkskammern (HWK) gestern in Mainz vorstellten.

2018 wurden landesweit 31 966 Gewerbe angemeldet – ein Plus von 315. Die Zahl der Gewerbeabmeldungen ging um 92 auf 32 047 zurück. Als Ursachen nannten die Vertreter der Kammern die gute Beratung von Gründern und die wirtschaftlich gute Lage, vor allem im Handwerk. Den größten Zuwachs verzeichneten die Kammern bei den wissenschaftlichen, technischen und wirtschaftlichen Dienstleistungen. In der Branche wurden 7210 Betriebe neu gegründet, 511 mehr als im Vorjahr.