| 23:17 Uhr

Whatsapp knackt Marke von einer Milliarde Nutzern

Mountain View. Der Kurzmitteilungsdienst Whatsapp hat als erste SMS-Alternative die Marke von einer Milliarde Nutzern erreicht. Aktuell würden über Whatsapp 42 Milliarden Nachrichten pro Tag übermittelt, teilte Mitgründer und Chef Jan Koum per Facebook-Eintrag mit. Agentur

Außerdem verschickten die Nutzer täglich 1,6 Milliarden Fotos und 250 Millionen Videos.

Facebook hatte Whatsapp 2014 für 22 Milliarden Dollar übernommen. Damals hatte der Dienst gut 450 Millionen Nutzer.

Kurzmitteilungsdienste lösen mit dem Vormarsch von Smartphones und mobilen Datennetzen die klassische SMS ab. Facebook hat dabei eine besonders starke Stellung: Zum Online-Netzwerk gehört der Facebook Messenger mit über 800 Millionen Nutzern.