| 20:26 Uhr

Rohstoffe
Weniger Erdöl und Erdgas aus Deutschland

Hannover. Die Förderung von Erdgas in Deutschland ist 2018 weiter zurückgegangen. Wie der Bundesverband Erdgas, Erdöl und Geoenergie mitteilte, trugen deutsche Quellen nur noch 7,2 Prozent zur Versorgung des inländischen Erdgasmarktes bei. dpa

Im vorigen Jahr wurden hierzulande 6,3 Milliarden Kubikmeter Erdgas (2017: 7,3 Milliarden) und 2,1 Millionen Tonnen Erdöl (2017: 2,2 Millionen) gefördert.