| 22:53 Uhr

Kommentar
Warnungen verhallen ungehört

Kommentarkopf Lothar Warscheid
Kommentarkopf Lothar Warscheid FOTO: SZ / Robby Lorenz
Allmählich dämmert es großen Teilen der amerikanischen Wirtschaft, dass die Zoll-Politik ihres Präsidenten am Ende die Verbraucher treffen wird. Vieles wird durch die Zoll-Politik einfach teurer. Und weil der Staat den Rahm abschöpft, ist es am Ende eine schlichte Steuererhöhung. Von Lothar Warscheid

So hat die mächtige amerikanische Handelskammer vor einem weiteren Drehen an der Zollspirale gewarnt. Nachdenklichkeit hat sie bei der US-Regierung allerdings noch nicht ausgelöst – und es ist zu befürchten, dass es so bleiben wird.