| 23:41 Uhr

Tarifverhandlungen vertagt
Warnstreiks begleiten Tarifgespräche im Einzelhandel

 Beschäftigte im Einzelhandel demonstrieren am 30.06.2017 in der Innenstadt in Stuttgart (Baden-Württemberg) mit Fahnen und Transparenten unmittelbar vor der vierten Tarifrunde. (zu dpa: "Warnstreiks begleiten Tarifgespräche im Südwest-Einzelhandel" vom 30.06.2017) Foto: Khang Nguyen/dpa +++(c) dpa - Bildfunk+++
Beschäftigte im Einzelhandel demonstrieren am 30.06.2017 in der Innenstadt in Stuttgart (Baden-Württemberg) mit Fahnen und Transparenten unmittelbar vor der vierten Tarifrunde. (zu dpa: "Warnstreiks begleiten Tarifgespräche im Südwest-Einzelhandel" vom 30.06.2017) Foto: Khang Nguyen/dpa +++(c) dpa - Bildfunk+++ FOTO: dpa / Khang Nguyen
Einzelhandels-Beschäftigte haben am Freitag in Stuttgart unmittelbar vor der vierten Tarifrunde demonstriert. Derweil sind die Tarifverhandlungen für die rund 100 000 Beschäftigten im Einzelhandel in Rheinland-Pfalz am Freitag vertagt worden.

Es habe auf Arbeitgeberseite keine Bewegung gegeben, erklärte die Gewerkschaft Verdi. ⇥Foto: Khang Nguyen/dpa