| 21:37 Uhr

Volkswagen arbeitet an Einsitzer mit Elektroantrieb

Hamburg. Volkswagen arbeitet an einem für Pendler gedachten Elektro-Einsitzer. Der Mini soll in den nächsten Wochen vorgestellt werden, wie der Leiter der VW-Konzernforschung, Jürgen Leohold, der "Financial Times" sagte. Wie die Zeitung berichtete, plant VW zudem, den Käufern seiner Elektroautos ein "Energiepaket" anzubieten

Hamburg. Volkswagen arbeitet an einem für Pendler gedachten Elektro-Einsitzer. Der Mini soll in den nächsten Wochen vorgestellt werden, wie der Leiter der VW-Konzernforschung, Jürgen Leohold, der "Financial Times" sagte. Wie die Zeitung berichtete, plant VW zudem, den Käufern seiner Elektroautos ein "Energiepaket" anzubieten. Dieses solle auch den Verkauf von Strom aus erneuerbaren Quellen umfassen. VW liegt beim Thema Elektroautos deutlich hinter der Konkurrenz: Opel bringt im Herbst den elektrischen Ampera, andere Hersteller wie etwa Mitsubishi haben schon Elektrofahrzeuge auf dem Markt. VW will 2013 die ersten Stromfahrzeuge anbieten. Das Konzept des Zweisitzers hatte Volkswagen schon beim Ein-Liter-Auto verfolgt. Unter dem Namen XL1 hatte der Konzern im Januar eine futuristische Studie gezeigt, die weniger als einen Liter Sprit auf 100 Kilometern verbrauchen soll. Der Wagen ist als Dieselhybrid ausgelegt. dapd