| 00:00 Uhr

Verdi: 300 Postboten in Rheinland-Pfalz und Saarland im Warnstreik

Ludwigshafen/St Ingbert. Insgesamt rund 300 Postboten haben sich nach Gewerkschaftsangaben in Rheinland-Pfalz und im Saarland an einem Warnstreik beteiligt. Größere Kundgebungen von Post- und Paketzustellern gab es am Donnerstag in Ludwigshafen, Kaiserslautern, Mühlheim-Kärlich und St. Agentur

Ingbert , wie eine Verdi-Sprecherin mitteilte. "Kurzfristig ist bundesweit mit weiteren Warnstreiks zu rechnen."

Hintergrund des Tarifstreits ist der Aufbau eines flächendeckenden Netzes in der Paketzustellung. Dazu wurden 49 regionale Gesellschaften unter dem Dach der Posttochter DHL Delivery gegründet. Dort werden die Beschäftigten schlechter bezahlt als in der Muttergesellschaft. Die Gewerkschaft sieht darin einen Bruch tarifvertraglicher Vereinbarungen über das Verbot der Fremdvergabe im Bereich der Paketzustellung. Die Post spricht dagegen von der Schaffung vieler neuer Arbeitsplätze.