| 23:00 Uhr

Studie der Bertelsmann-Stiftung
Unternehmen spendenfreudig

Gütersloh. Unternehmen in Deutschland spenden im Jahr mindestens 9,5 Milliarden Euro für das Gemeinwohl. Das hat eine Studie der Bertelsmann-Stiftung und des Stifterverbandes der Deutschen Wissenschaft ergeben. dpa

Damit liegt die Spendensumme um rund eine Milliarde Euro höher als bislang angenommen. Zuletzt hatte die Bundesregierung 2012 Zahlen zum Unternehmensengagement vorgelegt.

Laut der Studie, die zum Internationalen Tag des Ehrenamtes am 5. Dezember veröffentlicht wird, spenden die Unternehmen mit Blick auf die vergangenen drei Jahre nicht nur regelmäßig Geld (45 Prozent). Mit 26 Prozent stellt mehr als jede vierte Firma regelmäßig Mitarbeiter für soziale Zwecke frei. Sachmittel wie Lebensmittel oder Möbel für gemeinnützige Zwecke geben 34 Prozent ab.

Die Gesamtsumme von 9,5 Milliarden Euro ist fast doppelt so hoch wie die Summe an privaten Spenden in Deutschland. Dabei kommen die Zahlungen nicht nur von großen Firmen. Vier bis sechs Milliarden Euro werden von Firmen überwiesen, die weniger als zehn Mitarbeiter haben.