| 23:20 Uhr

Neue Zahlen vom DGB
Umfrage: Fast jeder Zweite hat Angst vor seinem Chef

Berlin. Fast jeder zweite Beschäftigte in Deutschland hat einer neuen Umfrage zufolge Angst vor seinen Vorgesetzten. 44 Prozent der Mitarbeiter trauen sich demnach nicht, bei ihrem Chef offen Probleme anzusprechen, teilte der Deutsche Gewerkschaftsbund (DGB) gestern anhand von Daten der bundesweit repräsentativen Beschäftigtenbefragung zum „Index Gute Arbeit“ mit. 85 Prozent sprechen indes von großer Unterstützung durch Kollegen. epd

Für das Betriebsklima spielt auch die Größe eines Unternehmens eine Rolle. So werden Kleinbetriebe mit weniger als 20 Beschäftigten etwas positiver bewertet als mittlere und größere Firmen. Allerdings hat auch dort rund jeder Dritte Angst davor, seine Meinung offen zu sagen. Ältere Beschäftigte nehmen den Angaben zufolge häufiger ein angstbesetztes Klima wahr: Während der Anteil bei den unter 25-Jährigen bei 30 Prozent liegt, steigt er bei den Kollegen ab 55 Jahren auf 52 Prozent.

Die Umfrage ergab auch, dass jeder Dritte das Gefühl hat, vom Chef zu wenig wertgeschätzt zu werden.