| 00:00 Uhr

Studie: Heimarbeit büßt an Bedeutung ein

Essen. Middelhoff muss vor Gericht Der frühere Spitzenmanager Thomas Middelhoff muss sich vor dem Essener Landgericht wegen des Verdachts der Untreue verantworten. Das Landgericht ließ die Anklage gegen den früheren Chef des einstigen Karstadt-Mutterkonzerns Arcandor in vollem Umfang zu, wie ein Justizsprecher gestern mitteilte. dpa

Die Staatsanwaltschaft legt dem Manager 49 Fälle der Untreue zur Last. Es gehe um einen Betrag mindestens im hohen sechsstelligen Bereich. Größtenteils handele es sich um Flüge mit Charterflugzeugen, die von Arcandor bezahlt wurden, nach Auffassung der Anklagebehörde aber privaten Zwecken dienten. Middelhoff beteuert, er habe sich korrekt verhalten.

Studie: Heimarbeit büßt an Bedeutung ein

Heimarbeit hat in Deutschland stark an Bedeutung verloren. Das geht aus einer Studie des Deutschen Instituts für Wirtschaftsforschung (DIW) hervor. 2012 arbeiteten demnach 4,7 Millionen Menschen überwiegend von zu Hause aus, 800 000 weniger als vier Jahre zuvor.