| 20:43 Uhr

STK Stanztechnik
Mitarbeiter sollen sich bei Arbeitsamt melden

Neunkirchen. (jwo) Angesichts der verfahrenen Lage bei der insolventen STK Stanztechnik bittet das Arbeitsamt Neunkirchen alle Mitarbeiter, sich dringend zu einem Beratungstermin unter der unten angegebenen Hotline-Nummer zu melden. jwo

Dann werde jeder Fall und der Anspruch auf Arbeitslosengeld individuell geprüft. Die STK Stanztechnik war streng formal Anfang Oktober auf die Schweizer Revan Group des Investors Martin Vandersyppe übergegangen. Dieser hatte allerdings den Kaufpreis nicht gezahlt und Ende vergangener Woche den Vertrag einseitig gekündigt. Den Mitarbeitern hatte er zuvor aber zugesagt, sie weiterhin als seine Angestellten zu bezahlen. 

Hotline: (0800) 455 55 00