| 22:45 Uhr

Deutsche Post
Steigt das Briefporto auf 80 Cent?

Berlin. Der Versand eines Briefes könnte im kommenden Jahr teurer werden. Nach Informationen der „Bild am Sonntag“ gibt es bei der Deutschen Post Erwägungen, das Porto für den Standardbrief 2019 um zehn auf 80 Cent anzuheben.

Dem Bericht zufolge äußerte sich ein Firmensprecher ausweichend dazu. Zunächst müsse die Bundesnetzagentur ein neues Verfahren zur Festlegung der Briefpreise festlegen. Sobald das feststehe, „werden wir auf dieser Grundlage entscheiden, welche Preise verändert werden sollen und deren Genehmigung bei der Bundesnetzagentur beantragen“. Bereits vor gut einer Woche hatte die Deutsche Post angekündigt, zum Juli die Preise für Bücher- und Warensendungen zu erhöhen. Die Post begründete dies mit "allgemeinen Kostensteigerungen" sowie gestiegenen Transportkosten.