| 23:40 Uhr

Im bundesweiten Vergleich
Rheinland-Pfalz fällt bei nachhaltigem Verkehr zurück

Berlin/Mainz. Rheinland-Pfalz hat im bundesweiten Vergleich von nachhaltigem Verkehr seinen zweiten Platz eingebüßt. Wie aus dem „Bundesländerindex Mobilität und Umwelt“ hervorgeht, erreichte das Land 61 von 100 möglichen Punkten und somit den dritten Platz.

An der Spitze des Rankings liegt Baden-Württemberg mit 64 Punkten, Thüringen mit 62 Punkten auf Rang zwei. Der Index wurde am gestrigen Mittwoch in Berlin vorgestellt.

Die Untersuchung im Auftrag des Bundes für Umwelt und Naturschutz Deutschland (BUND), der Allianz pro Schiene und des Deutschen Verkehrssicherheitsrats (DVR) bewertet fünf Faktoren: Verkehrssicherheit, Lärmminderung, Flächenverbrauch, Klimaschutz und Luftqualität. Zudem flossen auch verkehrspolitische Zielsetzungen in die Bewertung ein.

(dpa)