| 23:45 Uhr

Verkehrsstörungen in ganz Madrid
Protest gegen Uber: Taxifahrer blockieren Straßen

Madrid. Streikende Taxifahrer haben den Verkehr mehrerer spanischer Großstädte aus Protest gegen den Fahrdienst Uber teilweise zum Erliegen gebracht. Hunderte weiße Taxis blockierten gestern den Paseo de la Castellana, eine der längsten und wichtigsten Hauptstraßen von Madrid.

Manche nutzten das, um eine Runde Fußball auf der Allee zu spielen. Für Autofahrer sorgte der Streik auf der gewöhnlich dicht befahrenen Straße dafür, dass der Verkehr in der gesamten spanischen Hauptstadt davon betroffen war.