| 00:03 Uhr

Bis zu 30 Cent
Preise für Benzin schwanken extrem

Bonn.

Autofahrer können derzeit vom harten Wettbewerb zwischen den Tankstellen profitieren: Der Preisunterschied an den Zapfsäulen kann im Tagesverlauf innerhalb einer Stadt bis zu 30 Cent betragen, teilte das Bundeskartellamt am Freitag mit. Tendenziell sind Benzin und Diesel demnach weiterhin am Abend am günstigsten, meist zwischen 20 und 22 Uhr. Tankstellenbetreiber müssen ihre Kraftstoffpreise seit Dezember 2013 an die „Markttransparenzstelle“ melden, die beim Bundeskartellamt angesiedelt ist.