| 23:35 Uhr

Volkswagen
Osterloh schießt gegen Ex-Vorstand Blessing

Hamburg/Wolfsburg. Der VW-Betriebsratschef Bernd Osterloh stellt dem früheren Personalvorstand Karlheinz Blessing nachträglich ein schlechtes Zeugnis aus: „Einen Personalvorstand ohne Tiefgang brauche ich hier nicht“, sagte er der „Zeit“.

Er erwarte von Vorständen, „dass sie mitdiskutieren können und nicht mit gesundem Halbwissen durch die Gegend laufen.“ Laut Angaben aus Unternehmenskreisen gibt es für den Konflikt einen anderen Grund: Blessing habe sich Osterloh nicht unterordnen wollen.