| 20:44 Uhr

Automobilindustrie
Opel lastet Astra-Werk anderweitig aus — Hoffnung in Rüsselsheim

Paris/Rüsselsheim. Beim Autobauer Opel ist eine wichtige Produktionsentscheidung gefallen, die auch Auswirkungen auf das Stammwerk in Rüsselsheim haben könnte. Der französische Mutterkonzern PSA hat einen Produktionsauftrag von Ende 2021 an für leichte Nutzfahrzeuge in das polnische Opel-Werk Gliwice vergeben, in dem noch das Kompaktmodell Astra montiert wird.

Dessen Nachfolger ist für das Rüsselsheimer Produktionswerk als zweites Volumenmodell neben dem Mittelklasse-Wagen Insignia im Gespräch. Eine endgültige Entscheidung ist aber laut Opel und PSA noch nicht gefallen. Über die Vergabe der Produktionsaufträge entscheidet letztlich das PSA-Exekutiv-Komitee in Paris.