| 22:22 Uhr

Kommentar
Ökonomischer Unsinn

FOTO: Robby Lorenz / SZ
Ökonomisch betrachtet ist der Bruch Großbritanniens mit der EU Unsinn. Das war schon vor der Abstimmung der Briten klar. Sie haben trotzdem für den Austritt votiert. Die aktuelle Studie bestätigt das absehbare wirtschaftliche Desaster und umschreibt die Dimensionen der Scheidung. Von Volker Meyer zu Tittingdorf

Selbst wenn die Zahlen der Prognose hoch gegriffen sein sollten, teuer wird der Brexit für die Briten wie für die EU, insbesondere für Deutschland, in jedem Fall. Die regierenden Tories in Großbritannien verschließen aber beharrlich die Augen vor den Folgen des EU-Austritts. Es bleibt nicht mehr viel Zeit, um wenigstens das Schlimmste zu verhindern.