| 23:00 Uhr

Ryanair stärkt Berlin-Präsenz.
Ryanair-Chef sagt „Idioten“ zu Gewerkschaftern

Berlin. Die irische Fluggesellschaft Ryanair errichtet im April 2019 am Berliner Flughafen Tegel ihre zehnte deutsche Basis. Dazu übernehme der Billigflieger vier dort stationierte Maschinen seiner Partner-Airline Laudamotion, kündigte Ryanair-Chef Michael O‘Leary am gestrigen Mittwoch an. dpa

Der Druck auf die Preise bleibe hoch, und der Ölpreis steige. Ohne Klarheit im Tarifkonflikt werde nicht in mehr Flugzeuge investiert. Ryanair will seine Basis in Bremen schließen. Von Gewerkschaftsseite war das als „Kriegserklärung“ im Tarifkonflikt gewertet worden. O‘Leary warf den Gewerkschaften Lüge vor. „Das ist keine Kriegserklärung.“ Der eigentliche Grund seien die Kerosinpreise. „Öl ist bei 85 Dollar, ihr Idioten“, sagte O‘Leary. Stiegen sie weiter, schließe Ryanair möglicherweise weitere Basen.