| 22:50 Uhr

Autozulieferindustrie
Neue Chancen für Bosch-Werk in Homburg

Homburg. Das Homburger Werk des Bosch-Konzerns hat die erste Zusage für neue Produkte jenseits der viel diskutierten Diesel-Technik erhalten. Am saarländischen Standort des Stuttgarter Autozulieferers sollen Teile für Brennstoffzellen gefertigt werden, erklärte der Betriebsratsvorsitzende Oliver Simon.

Diese Entscheidung sei nach dem Stellenabbau der vergangenen Jahre endlich ein „Schritt in die richtige Richtung“, lobte Simon die Zusage aus Stuttgart.

(low)