| 23:29 Uhr

Möbelspezialist mit rund 120 Mitarbeitern geht in die Insolvenz

Ellern/Koblenz. Die Holzindustrie Hunsrück GmbH mit rund 120 Mitarbeitern in Ellern ist pleite. Das Amtsgericht Bad Kreuznach eröffnete ein Insolvenzverfahren gegen den Möbelspezialisten aus dem Rhein-Hunsrück-Kreis. "Zur Zeit laufen mehrere Gespräche mit Interessenten", teilte Insolvenzverwalter Jens Lieser mit

Ellern/Koblenz. Die Holzindustrie Hunsrück GmbH mit rund 120 Mitarbeitern in Ellern ist pleite. Das Amtsgericht Bad Kreuznach eröffnete ein Insolvenzverfahren gegen den Möbelspezialisten aus dem Rhein-Hunsrück-Kreis. "Zur Zeit laufen mehrere Gespräche mit Interessenten", teilte Insolvenzverwalter Jens Lieser mit. Rund 45 Beschäftigte hätten bereits den Wechsel in eine Transfergesellschaft akzeptiert. Das Unternehmen produziert Bauholz und Gastronomiemöbel wie Tische, Stühle und Barhocker. dpa