| 23:50 Uhr

Mobiles Internet ist weiterhin im Aufwärtstrend

Berlin. Bereits mehr als jeder zehnte Zugriff auf das Internet kommt in Deutschland von einem Smartphone oder Tablet-Computer. Das ergab eine Untersuchung der Webanalyse-Firma Webtrekk. Danach entfiel auf mobile Geräte im dritten Quartal 2012 ein Anteil von elf Prozent der Internet-Nutzung

Berlin. Bereits mehr als jeder zehnte Zugriff auf das Internet kommt in Deutschland von einem Smartphone oder Tablet-Computer. Das ergab eine Untersuchung der Webanalyse-Firma Webtrekk. Danach entfiel auf mobile Geräte im dritten Quartal 2012 ein Anteil von elf Prozent der Internet-Nutzung. Am häufigsten sind Nutzer allerdings nach wie vor mit dem Windows-PC im Internet unterwegs (78 Prozent). Bei der mobilen Web-Nutzung setzen die meisten auf den vorinstallierten Browser. In Führung liegt das Programm Safari des Apple-Systems iOS mit 68 Prozent vor dem Google-Browser, der auf Smartphones mit dem System Android installiert ist (26 Prozent). dpa