| 23:49 Uhr

Tarifabschluss
Mehr Geld für Chemie-Beschäftigte

Wiesbaden. Die rund 580 000 Beschäftigten der deutschen Chemie-Industrie erhalten künftig höhere Gehälter und ein nahezu verdoppeltes Urlaubsgeld. Vertagt wurde hingegen die von der Gewerkschaft gewünschte Freizeit-Option. dpa

Bei einer Laufzeit von 15 Monaten sollen die Gehälter um 3,6 Prozent steigen, wie IG Bergbau-Chemie-Energie (IG BCE) und Arbeitgeber gestern übereinstimmend mitteilten. Das Urlaubsgeld werde von 614 auf 1200 Euro angehoben, was laut Gewerkschaft besonders den unteren Lohngruppen zugutekommt.