| 23:52 Uhr

Handelskonflikte, politische Turbulenzen und Digitalisierung
Maschinenbau vor großen Herausforderungen

Frankfurt. Deutschlands Maschinenbauer sehen sich angesichts internationaler Handelskonflikte, politischer Turbulenzen und der Digitalisierung vor immensen Aufgaben. „Wir stehen vor den größten Herausforderungen seit Jahrzehnten“, sagte Thilo Brodtmann, Hauptgeschäftsführer des Branchenverbandes VDMA.

Noch liefen die Geschäfte rund, die Auftragsbücher seien gut gefüllt. Die Wolken am Horizont würden aber düsterer. Mit Besorgnis sieht die deutsche Schlüsselindustrie die vor allem von den USA angeheizten Handelskonflikte sowie die politische Krise in Italien und den Brexit. „Wir haben Sorge, dass Protektionisten und Nationalisten den freien Welthandel beschädigen“, sagte Brodtmann.