| 23:50 Uhr

Schnellere Datenübertragung
Mobilfunkanbieter kommen beim Netzausbau voran

Bonn/Düsseldorf. Wer in Deutschland zum Smartphone greift, hat vielerorts inzwischen eine etwas schnellere Datenübertragung als früher. So stieg die LTE-Netzabdeckung der drei großen Betreiber von Mobilfunkstationen – der Deutschen Telekom, Vodafone und Telefónica – in den vergangenen Monaten an, wie aus Zahlen der Konzerne hervorgeht.

Vodafone nahm im Juli und August rund 400 neue, schnelle LTE-Stationen in Betrieb und kommt damit auf rund 17 000 LTE-Anlagen sowie eine Abdeckung von rund 93 Prozent der Bevölkerung – 3700 solcher Standorte mehr als im März 2016.

(dpa)