| 22:10 Uhr

Teure Energie
2,3 Prozent Inflation im November

Wiesbaden. (dpa) Teils drastisch gestiegene Energiepreise halten die Teuerung in Deutschland über der Zwei-Prozent-Marke. Im November lagen die Verbraucherpreise 2,3 Prozent über dem Niveau des Vorjahresmonats, teilte das Statistische Bundesamt gestern mit. dpa

Im Saarland lag das Preisniveau sogar 2,6 Prozent über dem Vorjahreswert. Vor allem Heizöl und Benzin waren für die hohe Inflationsrate und die großen Unterschiede verantwortlich. Wegen des Niedrigwassers waren Mineralölprodukte in einigen Landesteilen besonders stark im Preis gestiegen.