| 23:09 Uhr

Halberg-Guss setzt für einen Tag Produktion aus

Saarbrücken. Der Saarbrücker Autozulieferer will am kommenden Montag, 17. November, für einen Tag die Produktion stilllegen. Der Grund seien massive Auftragsrückgänge bei großen Motorblöcken und Zylinderköpfen für Lkw- und Nutzfahrzeuge sowie bei einzelnen Produkten für Autos, gab das Unternehmen gestern bekannt

Saarbrücken. Der Saarbrücker Autozulieferer will am kommenden Montag, 17. November, für einen Tag die Produktion stilllegen. Der Grund seien massive Auftragsrückgänge bei großen Motorblöcken und Zylinderköpfen für Lkw- und Nutzfahrzeuge sowie bei einzelnen Produkten für Autos, gab das Unternehmen gestern bekannt. Die gesamte Belegschaft - 1400 Mitarbeiter - wird nach Angaben von Unternehmenssprecher Hubert Immesberger bis auf eine Notbesetzung einen Urlaubstag nehmen oder auf dem Zeitkonto angesparte Stunden einsetzen. Die Saarbrücker Gießerei, die zahlreiche Auto- und Nutzfahrzeughersteller von Brebach aus mit Motorblöcken beliefert, nutze den Produktionsstillstand, um Wartungs- und Reparaturarbeiten zu erledigen. Weitere produktionsfreie Tage, so Immesberger, seien derzeit noch nicht geplant. al