| 00:00 Uhr

Griechenland spricht sich gegen weiteres Sparen aus

Athen. Der griechische Außenminister Evangelos Venizelos hat sich nach Angaben aus Athen in einem Telefongespräch mit Bundesfinanzminister Wolfgang Schäuble (CDU) gegen weitere Sparmaßnahmen ausgesprochen. Die Griechen könnten keine zusätzlichen Sparauflagen verkraften, habe Venizelos gesagt, hieß es. dpa

Venizelos habe auch mit EU-Wirtschafts- und Währungskommissar Olli Rehn gesprochen.

Das Euro-Krisenland braucht allen Anzeichen nach 2015 und 2016 weitere Hilfe. Die Rede ist von insgesamt mehr als zehn Milliarden Euro. Griechenlands Regierungschef Antonis Samaras wird morgen darüber Gespräche in Brüssel führen. Die Experten der Troika aus EU, Internationalem Währungsfonds (IWF) und Europäischer Zentralbank (EZB) bemängeln noch immer den Reformstau in Griechenland.