| 23:00 Uhr

Stahlhersteller
ArcelorMittal steigert Umsatz

Luxemburg. Der Stahlhersteller ArcelorMittal hat dank steigender Stahlpreise im dritten Quartal erneut mehr Geschäft gemacht. Obwohl die Auslieferungen von Stahl im Vergleich mit dem Vorjahresquartal zurückgingen, kletterte der Umsatz um fünf Prozent auf 18,5 Milliarden US-Dollar, wie das Unternehmen gestern mitteilte.

Das Ergebnis vor Zinsen, Steuern und Abschreibungen (Ebitda) stieg um 42 Prozent auf 2,73 Milliarden Dollar, was in etwa den Erwartungen von Analysten entsprach. ArcelorMittal-Chef Lakhsmi Mittal sprach von günstigen Bedingungen und einer robusten Nachfrage. Der Gewinn ging wegen Abschreibungen auf verkaufte Unternehmensteile jedoch um ein Viertel auf 899 Millionen Dollar zurück.