| 20:28 Uhr

Industrieproduktion
Industrie leidet unter weniger Aufträgen

Wiesbaden. In der deutschen Industrie geht der Abschwung mit einem schwachen Start ins vierte Quartal weiter. Im Oktober haben die Betriebe ihre Gesamtproduktion erneut deutlich zurückgefahren. Experten erwarten eine Fortsetzung der deutschen Konjunkturflaute in der Industrie. dpa

Die gesamte Herstellung sei im Vergleich zum Vormonat um 1,7 Prozent gefallen, teilte das Statistische Bundesamt am Freitag in Wiesbaden mit.

Bereits im Vormonat war die Produktion gesunken. Das Bundesamt meldete für September einen Rückgang um 0,6 Prozent und bestätigte damit vorläufige Ergebnisse. Gegenüber dem Vorjahresmonat fiel die Produktion im Oktober um 5,3 Prozent und damit deutlich stärker als erwartet. „Die deutsche Industrie wartet weiterhin auf bessere Zeiten“, kommentierte Experte Ralph Solveen von der Commerzbank. Er verwies auf die ebenfalls enttäuschenden Daten zum Auftragseingang in der deutschen Industrie.