| 22:40 Uhr

Strengere Grenzwerte
EU-Parlament: Bei Lkw weniger Schadstoff-Ausstoß

Straßburg. Das EU-Parlament hat deutlich schärfere Grenzwerte für den Ausstoß von CO2 bei Lastwagen gefordert. Auf eine gemeinsame Position einigten sich die Abgeordneten gestern in Straßburg. Die Parlamentarier fordern für neue Lkw eine Senkung der CO2-Emissionen um mindestens 35 Prozent bis 2030 im Vergleich zu 2019. Sie pochen außerdem auch auf ein Zwischenziel bis 2025: Bis dahin soll der CO2-Ausstoß von Lastwagen um 20 Prozent gesunken sein. dpa

Bei Verstößen sollen Geldstrafen drohen. Nun muss sich der Rat der Mitgliedstaaten ebenfalls auf eine gemeinsame Position einigen. Dann können Verhandlungen um den endgültigen Gesetzestext beginnen.