| 23:13 Uhr

Kommentar
Eine neue Belebung ist möglich

FOTO: Robby Lorenz / SZ
Von Joachim Wollschläger

Was aktuell in den Städten passiert, ist nur ein Schritt rückwärts. Denn vor rund 20 Jahren war die Klage laut, dass die Modeketten all die kleinen Läden aus den Städten verdrängen. Nun ist allerdings die Frage, wie wandlungsfähig die Innenstädte sind. Die Zeit der großen Häuser ist wohl vorbei. Auch baulich muss etwas passieren. Und die absurd hohen Mieten müssen runter. Dann könnte es sein, dass Spezialanbieter und Handwerk die Innenstädte wieder entdecken und bereichern.