| 23:21 Uhr

Deutsche Bahn plant kostenloses W-Lan in Regionalzügen

Berlin. Nach der Ausrüstung aller ICE-Züge mit kostenlosem W-Lan bis zum Jahresende plant die Deutsche Bahn das schnelle Internet nun auch in den Regionalzügen. Ziel sei es, den Reisenden einen möglichst permanent verfügbaren Internetzugang zu bieten, erklärte Jörg Sandvoß, Vorstandschef von DB Regio, gestern in Berlin . Derzeit kann das Streckennetz von den drei Mobilfunknetzen zu 87 Prozent abgedeckt werden. Von den täglich 6,2 Millionen in Deutschland beförderten Passagieren im Schienenverkehr sitzen 5,2 Millionen in Nahverkehrszügen. Die Bahn hat eine technische Lösung entwickelt, die die Netze der drei Mobilfunkanbieter Telekom, Vodafone und Telefonica bündelt. afp

Nach der Ausrüstung aller ICE-Züge mit kostenlosem W-Lan bis zum Jahresende plant die Deutsche Bahn das schnelle Internet nun auch in den Regionalzügen. Ziel sei es, den Reisenden einen möglichst permanent verfügbaren Internetzugang zu bieten, erklärte Jörg Sandvoß, Vorstandschef von DB Regio, gestern in Berlin . Derzeit kann das Streckennetz von den drei Mobilfunknetzen zu 87 Prozent abgedeckt werden. Von den täglich 6,2 Millionen in Deutschland beförderten Passagieren im Schienenverkehr sitzen 5,2 Millionen in Nahverkehrszügen. Die Bahn hat eine technische Lösung entwickelt, die die Netze der drei Mobilfunkanbieter Telekom, Vodafone und Telefonica bündelt.