| 00:00 Uhr

Deutsch-französischer Ausbildungsgang startet

Düsseldorf. Commerzbank-Chef geht Staatsanleihen an Commerzbank-Chef Martin Blessing hat strengere Regeln für Staatsanleihen gefordert. „Ich plädiere dafür, dass Banken Staatsanleihen ab 2019 schrittweise mit Eigenkapital unterlegen sollten“, schrieb er in einem Gastbeitrag für das „Handelsblatt“. red

Bislang müssen Banken Staatsanleihen nicht mit Eigenkapital absichern, weil diese Bonds als risikofreie Anlage gelten.

Dropbox ist Investoren zehn Milliarden wert

Investoren haben den Online-Speicherdienst Dropbox aktuell mit zehn Milliarden Dollar bewertet. Das schreibt das Wall-Street-Journal. Demnach hatten sich mehrere Beteiligungsfirmen, darunter der Finanzinvestor Blackrock, Anteile an Dropbox von 2,5 Prozent gesichert. Dafür seien 250 Millionen Dollar geflossen, schreibt die Zeitung. Hochgerechnet entspricht das einem Wert von zehn Milliarden Dollar.

Verband: Bierpreise werden steigen

Die millionenschweren Bußgelder gegen mehrere Brauereien wegen verbotener Preisabsprachen dürften die Bierpreise nach einem "Spiegel"-Bericht deutlich steigen lassen. Die Unternehmen würden die Strafzahlungen am Ende wohl an die Kunden weiterreichen, sagte der Chef des Verbands des Deutschen Getränke-Einzelhandels in München, Sepp Gail.

Neue Abgasnorm verteuert Autos



Mit der Einführung der neuen EU-Abgasnorm Euro 6 im Herbst kommen einem Bericht zufolge erhebliche Mehrkosten auf Autofahrer zu. Der Zulieferer Faurecia geht davon aus, dass sich die Technik in den Abgassystemen für Diesel-Fahrzeuge um etwa 50 Prozent verteuern könnte.

Fluglotsen kündigen Streik an

Flugreisende in Deutschland müssen sich am 29. Januar auf Behinderungen und Flugausfälle einstellen. Die Gewerkschaft der Flugsicherung (GdF) hat für diesen Tag zu einem einstündigen Solidaritätsstreik aufgerufen. Damit will sie nach Angaben von GdF-Chef Matthias Maas die europäische Fluggewerkschaft unterstützen.

Deutsch-französischer Ausbildungsgang startet

Saar-Ministerpräsidentin Annegret Kramp-Karrenbauer (CDU) eröffnet heute mit dem französischen Bildungsminister Vincent Peillon den ersten gemeinsamen deutsch-französischen Ausbildungsgang. Am Lycée professionnel Flora Tristan bei Bordeaux werden in Kooperation mit der Gewerblich-Technischen Schule in Offenbach erstmals deutsche und französische Jugendliche gemeinsam in der Luftfahrttechnik ausgebildet. Kramp-Karrenbauer ist Bevollmächtigte für die deutsch-französischen Kulturbeziehungen.