| 22:51 Uhr

Allen Appellen zum Trotz
Der größte Teil des Güterverkehrs rollt über Straße

Wiesbaden. (dpa) Allen Rufen nach einer Verkehrswende zum Trotz rollt nach wie vor der mit Abstand größte Teil des Güterverkehrs in Deutschland über die Straße. Laut Statistischem Bundesamt entfielen 2017 von der insgesamt beförderten Gütermenge rund 79 Prozent auf den Straßenverkehr.

Das war in etwa der gleiche Anteil wie schon 17 Jahre vorher zur Jahrtausendwende, bei einem deutlich gestiegenen Umfang der Beförderungsmenge.

In einer Studie der Zukunftsinitiative Rheinland-Pfalz zum Logistikstandort Rheinland-Pfalz von 2012 hieß es, bei Fortschreibung des Bundestrends auf das Jahr 2030 sei im Straßengüterverkehr mit einem Zuwachs der Transportleistung um 81 Prozent zu rechnen. Vorausgesagt wurde darin ein Anteil des Straßengüterverkehrs am Güterverkehr insgesamt von 71 Prozent im Jahr 2030.

(dpa)