| 23:11 Uhr

Handeskonflikt
China und die USA steuern auf Handelskonflikt zu

Washington/Peking. () Das Vorgehen der USA im Handelsstreit mit China erbost die Führung in Peking. Nach der Ankündigung von US-Präsident Donald Trump, chinesische Handelspraktiken genauer unter die Lupe zu nehmen, drohte China gestern im Falle von Sanktionen mit Gegenmaßnahmen. Trump hatte seinen Urlaub unterbrochen, um das Memorandum zu unterzeichnen, damit sein Handelsbeauftragter die Untersuchungen aufnimmt.

() Das Vorgehen der USA im Handelsstreit mit China erbost die Führung in Peking. Nach der Ankündigung von US-Präsident Donald Trump, chinesische Handelspraktiken genauer unter die Lupe zu nehmen, drohte China gestern im Falle von Sanktionen mit Gegenmaßnahmen. Trump hatte seinen Urlaub unterbrochen, um das Memorandum zu unterzeichnen, damit sein Handelsbeauftragter die Untersuchungen aufnimmt.

(dpa)