| 00:22 Uhr

Termin seit Sommer 2012 immer wieder verschoben
Berliner Hauptstadtflughafen soll im Oktober 2020 öffnen

Berlin. Der Berliner Hauptstadtflughafen BER soll im Oktober 2020 eröffnet werden. Das sagte BER-Aufsichtsratschef Rainer Bretschneider am Freitag nach einer Sitzung des Gremiums in Berlin. Der Start des BER war seit dem kurzfristig geplatzten Termin im Sommer 2012 immer wieder verschoben worden. Als Ursachen gelten technische Probleme, Fehlplanungen sowie Pfusch am Bau. Laut Flughafenchef Engelbert Lütke Daldrup soll der Bau bis August 2018 saniert sein und dann in einen umfangreichen Testbetrieb starten. Bis dahin sollen die Probleme etwa mit dem Brandschutz behoben werden. Lütke Daldrup sagte am Freitag, der neue Eröffnungstermin sei „belastbar“, auch falls neue Schwierigkeiten auftreten sollten. Auch Aufsichtsratschef Bretschneider äußerte Zuversicht.

Der Berliner Hauptstadtflughafen BER soll im Oktober 2020 eröffnet werden. Das sagte BER-Aufsichtsratschef Rainer Bretschneider am Freitag nach einer Sitzung des Gremiums in Berlin. Der Start des BER war seit dem kurzfristig geplatzten Termin im Sommer 2012 immer wieder verschoben worden. Als Ursachen gelten technische Probleme, Fehlplanungen sowie Pfusch am Bau. Laut Flughafenchef Engelbert Lütke Daldrup soll der Bau bis August 2018 saniert sein und dann in einen umfangreichen Testbetrieb starten. Bis dahin sollen die Probleme etwa mit dem Brandschutz behoben werden. Lütke Daldrup sagte am Freitag, der neue Eröffnungstermin sei „belastbar“, auch falls neue Schwierigkeiten auftreten sollten. Auch Aufsichtsratschef Bretschneider äußerte Zuversicht.