| 20:43 Uhr

Renault-Nissan
Automanager Ghosn aus Haft entlassen

Tokio. Nach mehr als drei Monaten in Untersuchungshaft ist der Automanager Carlos Ghosn auf freiem Fuß. Der 64-Jährige verließ gestern die Haftanstalt in Tokio. Er hatte zuvor eine Kaution von einer Milliarde Yen (7,9 Millionen Euro) bezahlt. dpa

Ghosn, der den Autobauer Nissan einst vor der Pleite gerettet und zusammen mit Renault und Mitsubishi eine große Autoallianz geformt hatte, war im November wegen Verstoßes gegen Börsenauflagen festgenommen worden.