| 23:06 Uhr

Außenhandel
Außenhandel im Land stark gestiegen

Bad Ems. Der rheinland-pfälzische Außenhandel ist im ersten Halbjahr 2018 deutlich gewachsen. Wie das Statistische Landesamt am Freitag mitteilte, wurden von Januar bis Juni diesen Jahres Waren im Wert von 30,5 Milliarden Euro exportiert.

Dies sind 10,3 Prozent mehr als noch im Vorjahreszeitraum. Im selben Zeitraum wuchs auch der Wert der Importe um 16,5 Prozent auf 23,1 Milliarden Euro.

Besonders stark angestiegen ist der Export im Bereich pharmazeutischer Erzeugnisse mit einem Plus um 70,5 Prozent. Ein Plus gab es laut Landesamt außerdem beim Export von Metallen (7,3 Prozent) sowie von Gummi- und Kunststoffwaren (4,1 Prozent). Die Ausfuhr chemischer Erzeugnisse ging dagegen um 2,6 Prozent zurück.

Die rheinland-pfälzischen Unternehmen sind stark im Export: Die Ausfuhren waren im vergangenen Jahr insgesamt auf den neuen Rekordwert von 55 Milliarden Euro gestiegen.