Alle Wirtschaft-Artikel vom 10. Januar 2019
Jaguar

Jaguar Land Rover baut weltweit 4500 Stellen ab

Jaguar Land Rover wird weltweit rund 4500 Stellen streichen. Dies sei das Ziel einer Überprüfung der unternehmensweiten Strukturen und komme zu den 1500 Mitarbeitern hinzu, die das Unternehmen im Jahr 2018 verlassen hätten, teilte der britische Autobauer gestern mit. „Die nächste Phase dieses Transformationsprogramms beginnt mit einem freiwilligen Entlassungsprogramm in Großbritannien“, hieß es in einer Mitteilung des Konzerns. mehr