| 00:00 Uhr

Air France-KLM verkauft CityJet an deutschen Investor

Paris. Die Fluggesellschaft Air France-KLM veräußert ihre defizitäre Regionalairline CityJet und deren Tochter VLM an die deutsche Investmentgruppe Intro-Aviation. Das Geschäft mit der Finanzgesellschaft des Nürnberger Unternehmers Hans Rudolf Wöhrl wird im April abgewickelt, wie Air France-KLM am Samstag bekannt gab. afp

Kooperiert wird weiterhin: CityJet übernimmt auch künftig Codeshare-Flüge von Air France ab dem Pariser Flughafen Charles de Gaulle. Außerdem soll die Airline ab London Verbindungen zu verschiedenen europäischen Zielen anbieten. Die in Irland ansässige Gesellschaft CityJet zählt mit rund 300 Millionen Euro Umsatz und 38 Flugzeugen zu den kleineren Airlines in Europa.