| 23:19 Uhr

Sechs Autos prallen in Rotte
Wildschwein-Unfall auf der A 620

Völklingen. Eine Rotte Wildschweine hat auf der A 620 bei Völklingen einen Unfall verursacht. Wie die Polizei mitteilt, kollidierten gleich mehrere Fahrzeuge am frühen Dienstagmorgen mit den Tieren. Menschen kamen nicht zu Schaden, die Wildschweine kostete der Unfall das Leben.

Zunächst fuhr ein Lkw auf Höhe der Anschlussstelle Völklingen-Ost in Fahrtrichtung Saarbrücken in die Tiere. Im Anschluss krachten noch fünf weitere Fahrzeuge in die Rotte. Laut Polizei entstand ein erheblicher Sachschaden. Für die Aufräum- und Bergungsarbeiten wurde die A 620 für mehrere Stunden voll gesperrt. In der Folge kam es zu erheblichen Verzögerungen im Berufsverkehr und langen Verkehrsstaus, sogar auf den Ausweichstrecken.