| 22:08 Uhr

DRK Contwig
Osterwanderung mit viel Programm

Mit Schnitzel und Hühnchen ließen die Wanderer den Ostersonntag im DRK-Heim Contwig ausklingen.
Mit Schnitzel und Hühnchen ließen die Wanderer den Ostersonntag im DRK-Heim Contwig ausklingen. FOTO: DRK Contwig
Contwig. Jugendrotkreuz Contwig war mit 76 Teilnehmern unterwegs.

(red) Am Ostermontag organisierte das Jugendrotkreuz (JRK) Contwig eine große Osterwanderung rund um Contwig. Zahlreiche Kinder des Jugendrotkreuzes wie auch des aktiven Dienstes folgten dieser Einladung, als gegen zwölf Uhr bei herrlichem Sonnenschein 76 Teilnehmer zur Tour vom DRK-Heim in Contwig starteten. Mit auf der Strecke war passend zum Ostermontag auch der Osterhase, der entlang der ganzen Wanderung Süßigkeiten versteckte, um die mitgebrachten Osterkörbchen der Kinder zu füllen.

Zur Pause organisierten die Gruppenleiterinnen vom JRK tolle Spiele. Bei Sackhüpfen und Eierlauf wurden die Kinder betreut, während die Erwachsenen in der Mittagssonne bei einer kleinen Weinprobe vom aktiven Dienst der Bereitschaft entspannen konnten.

Nach der Pause ging die Wanderung weiter entlang der Fischweiher in der Schottenbachstraße und zurück ans DRK-Heim in der Schillerstraße, wo es in der Gaststätte Schnitzel und Chicken Nuggets für die Kinder gab. Bis in die späten Abendstunden saßen die Rotkreuzler aus Contwig anschließend zusammen, um den schönen Tag ausklingen zu lassen.



Die Gruppenstunde des Jugendrotkreuzes Contwig findet jeden Dienstag von 17.30 bis 19 Uhr im DRK-Heim Contwig, Schillerstraße 22, statt. Jedes Kind darf teilnehmen.