| 23:20 Uhr

Millionenschaden bei Feuer in Einkaufsmarkt

 Feuerwehrleute löschen in der Nacht zum Samstag in Wolfstein die brennende Filiale des Discounters Aldi. Foto: Martin Köhler/dpa
Feuerwehrleute löschen in der Nacht zum Samstag in Wolfstein die brennende Filiale des Discounters Aldi. Foto: Martin Köhler/dpa FOTO: Martin Köhler/dpa
Wolfstein. In der Nacht zum Samstag bricht ein Brand aus, gut 100 Feuerwehrleute kämpfen gegen die Flammen in einem Supermarkt in Wolfstein im Landkreis Kusel. Nun beginnt die schwierige Suche nach der Ursache für das Feuer. Agentur

Beim Brand eines Supermarktes in Wolfstein im Landkreis Kusel ist ein Schaden von rund zwei Millionen Euro entstanden. Das Feuer brach nach Angaben der Polizei in der Nacht zum Samstag aus noch unklarer Ursache aus. Es werde in alle Richtungen ermittelt, auch Brandstiftung werde nicht ausgeschlossen, sagte ein Polizeisprecher. Das Gebäude des Discounters Aldi brannte komplett nieder. Nur noch wenige Mauern stehen zwischen den Schuttbergen, wie der Sprecher sagte.

Die Feuerwehr war mit etwa 100 Einsatzkräften vor Ort. Ein Übergreifen der Flammen auf benachbarte Gebäude habe verhindert werden können. Ermittler waren am Vormittag vor Ort, um Spuren zu sichern. Da Brandstiftung nicht ausgeschlossen wird, sucht die Polizei nun nach Zeugen , die möglicherweise verdächtige Personen oder Fahrzeuge beobachtet haben.