| 21:26 Uhr

Fahrer nicht angeschnallt
Mann nach Unfall nahe Trier in Lebensgefahr

Trier. Ein 65-Jähriger ist am Mittwochabend auf der A 64 nahe Trier mit seinem Auto in einen Sattelzug gekracht und dabei lebensgefährlich verletzt worden. Der Mann war nicht angeschnallt, wie die Polizei mitteilte.

Warum sein Fahrzeug auf das Heck des Lastwagens auffuhr, war noch unklar. Die A64 war am Mittwochabend in Richtung Luxemburg eine Stunde gesperrt.

(dpa)