| 22:09 Uhr

Mit Schreckschusspistole rumgeballert
Mann mit Waffe löst SEK-Einsatz aus

Harthausen. Schüsse eines Mannes aus dem Fenster haben in Harthausen im Rhein-Pfalz-Kreis für Aufregung und den Einsatz eines Spezialeinsatzkommandos (SEK) gesorgt. Wie die Polizei gestern mitteilte, hatte eine Anwohnerin die Beamten verständigt.

Da zunächst unklar war, ob es sich um eine scharfe oder eine Schreckschusswaffe handelt, wurde das SEK angefordert. Die Polizisten nahmen den 43 Jahre alten Mann in seiner Wohnung fest. Bei sich hatte er den Nachbau einer Maschinenpistole als Schreckschusswaffe. In der Wohnung fanden die Beamten erlaubnisfreie Waffen. Der Mann wurde in eine Fachklinik gebracht. Laut Polizei war er offenbar geistig verwirrt.

(dpa)